Weltdiabetestag

 

Am Freitag, den 14.11.08, hatten wir Weltdiabetestag. An diesem Tag kam Frau Reinert, die von Beruf Diabetesberaterin ist, zu uns in die Schule. Sie erklärte uns, dass es zwei Arten von Diabetikern gibt. Nämlich Typ1 und Typ 2 Diabetiker.

Typ 2 bekommt man, wenn man zu dick ist. Das kann durch falsche Ernährung und zu wenig Bewegung passieren. Frau Reinert erklärte uns, was wir tun können, um keinen Typ 2- Diabetes zu bekommen. Am besten eignen sich eine abwechslungsreiche Ernährung und ausreichend Bewegung.

Typ 1- Diabetes kann man nicht loswerden, aber man kann mit ihm gut leben. Bei diesem Typ produziert die Bauchspeicheldrüse zu wenig Insulin. Deshalb muss man sich tägliche eine gewisse Menge Insulin spritzen. Insulin gibt es noch nicht sehr lang und deshalb mussten früher viele Menschen sterben.

Nachdem wir soviel neues gelernt haben, bekamen wir zwei Arbeitsblätter, die wir ausfüllen mussten. Danach gingen wir in unsere Schulküche und machten uns leckere Brote mit Käse und buntem Gemüse. Die schmeckten richtig gut.

Frau Reinert erklärte uns noch einmal, wie wichtig gesunde Ernährung für uns ist. Zum Schluss durften wir noch ein schönes Spiel spielen.

Wir fanden toll, dass Frau Reinert uns so viel über Diabetes erklärte.

 

Chantal, Corinna, Carsten und Justus

 

                                          

Stolz präsentieren die Kinder aus der 4.1 ihrer Klassenlehrerin Melanie Meiers

und der Referentin ihre Brotgesichter.

 

                                         

Ein gesundes, stilvoll gestaltetes Brotgesicht.

 

                                         

Ein tolles Frühstück .